to top

Himbeer Joghurt Torte mit Limetten

Himbeer Joghurt Torte
Himbeer Joghurt Torte
Himbeer Joghurt Torte

Sommerzeit ist Beerenzeit! Wenn ihr auf der Suche seid nach einem Törtchen mit dem gewissen Extra, isr meine Himbeer Joghurt Torte mit Limetten mit Sicherheit das Richtige für euch!

Dass die Himbeeren reif sind, brauch ich euch mit Sicherheit nicht zu erzählen. Das sieht man im eigenen Garten, im Supermarkt und auch im Wald. Als Kind gab es für mich nichts schöneres, als die Himbeerstauden meiner Oma nach den süßen pinken Beeren abzusuchen, die eine nach der andren in meinen Mund wanderten. Na gut, ich geb’s zu – auch heute führt mein erster Weg im Garten dorthin, um zu sehen, ob es nicht ein zwei Himbeeren abzustauben gibt.

Himbeer Joghurt Torte
Himbeer Joghurt Torte

Am allerliebsten esse ich Himbeeren deshalb auch pur, einfach, wie sie sind. Oder ich peppe mir damit mein Frühstücksmüsli auf. Ab und zu aber, wenn sich die Himbeerstauden nur noch so biegen und ich mich beeilen muss, die reifen Himbeeren noch vor den Wespen und Vögeln in die Finger zu kriegen, werden sie aber auch direkt verarbeitet. Dann gibt es zum Beispiel Himbeer Streusel Muffins oder Zitronen Himbeer Brioche. Manchmal dürfen sie aber auch so richtig glänzen und die Hauptrolle spielen wie hier bei meiner Himbeer Joghurt Torte mit Limetten.

Himbeer Joghurt Torte
Himbeer Joghurt Torte

Und dieses Törtchen, ich sag’s euch, das hat es in sich. Fluffige Biskuitböden mit Limettenzesten treffen da auf eine Creme aus sahnigem griechischem Joghurt und Limettensaft. Getoppt wird das ganze noch von einer fruchtigen Himbeerschicht, bevor meine Himbeer Joghurt Torte noch von himmlischen Mascarponecreme eingehüllt wird euch läuft das Wasser im Mund zusammen? Dann schnappt euch eine Ladung Himbeeren und backt los!

Himbeer Joghurt Torte
Himbeer Joghurt Torte
Himbeer Joghurt Torte mit Limetten

Kategorie: Kuchen und Torten

Himbeer Joghurt Torte

Zutaten

    Für den Teig
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200g Zucker
  • Abrieb einer Biolimette
  • 230g Mehl
  • 1 TL Backpulver
    Für die Joghurtcreme
  • 6 Blatt Gelatine
  • 400g griechischer Joghurt
  • 120g Staubzucker
  • Saft einer Limette
  • 200ml Sahne
    Für die Himbeeren
  • 2 Blatt Gelatine (wer die Himbeeren weiche will nimmt nur eins)
  • 500g frische oder tiefgekühlte Himbeeren
  • 70g Zucker
  • 1 TL Limettensaft
    Für die Mascarponecreme
  • 300g Mascarpone
  • 100ml Sahne
  • 100g Staubzucker (nach Geschmack mehr)
    Außerdem
  • frische Himbeeren und essbare Blüten zur Dekoration

Anleitung

    Für den Teig
  1. Ofen auf 165 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Eine Backform mit 20cm Durchmesser vorbereiten.
  3. Die Eier mit Salz, Zucker und Limettenabrieb in eine große Rührschüssel geben und mit dem Mixer bei höchster Stufe so lange aufschlagen, bis das Volumen sich deutlich vergrößert hat und sehr hell geworden ist.
  4. Das Backpulver mit dem Mehl gründlich vermischen und beides vorsichtig unter die Eimischung heben.
  5. In die Backform geben und 60 Minuten im Ofen backen. Nach 50 Minuten Stäbchenprobe machen. Bleibt kein Teig mehr an einem Holzstäbchen hängen, kann der Kuchen schon aus dem Ofen genommen werden. Ansonsten solange weiterbacken, bis die Stäbchenprobe positiv verläuft.
  6. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  7. Dann den Teig zweimal horizontaldurchschneiden.
    Für die Joghurtcreme
  1. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  2. Joghurt, Zucker und Limettensaft gut verrühren.
  3. Die Sahne aufschlagen und unter das Joghurt heben.
  4. Die Gelatineblätter ausdrücken, bei geringer Hitze auflösen und in die Joghurtcreme einrühren.
    Für die Himbeeren
  1. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Himbeeren in einem Topf vorsichtig erwärmen, damit sie nicht komplett zerfallen.
  3. Zucker und Limettensaft unterrühren.
  4. Die Gelatineblätter ausdrücken und in den warmen Himbeeren aufösen.
    Zusammensetzen
  1. Einen Tortenboden in einen Tortenring setzen.
  2. Die Hälfte der Joghurtcreme daraufgeben, dabei außen einen schmalen Rand freilassen.
  3. Die Hälfte der Himbeeren daraufgeben.
  4. Den nächsten Tortenboden daraufsetzen und mit der restlichen Joghurtcreme und den Himbeeren bedecken.
  5. Den letzten Tortenboden daraufsetzen und gerade festdrücken.
  6. Mindestens eine hlabe, besser eine Stunde kühlen.
    Für die Mascarponecreme
  1. Mascarpone, Sahne und Zucker in eine Rühschüssel geben und mit dem Mixer flott steifschlagen.
  2. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den Tortenring vorsichtig entfernen.
  3. Mit einem Drittel der Mascarponecreme an den Seiten und oben dünn einstreichen, dann die Torte für mindestens eine halbe Stunde zurück in dem Kühlschrank geben.
  4. Danach mit der restlichen Creme die Torte komplett einstreichen und mit Himbeeren und essbaren Blüten dekorieren.
  5. Bis zum servieren kühl stellen.
https://lauradreamsofcakes.com/2019/07/26/himbeer-joghurt-torte-mit-limetten/

lauradreamsofcakes

Schön, dass du vorbeischaust! Hier dreht sich alles rund ums Backen. Schau dich ruhig ein wenig um! Ob Kuchen, Torte, Cupcakes oder Tarte - bei mir findest du sicher das passende Gebäck, um dir den Tag zu versüßen!

Leave a Comment

*