to top

Buttrig zarte Schoko Madeleines

Schoko Madeleines

Wenn ihr wie ich ein wenig vom Wintereinbruch überrascht wurdet und euch am liebsten unter der Bettdecke verkriechen wollt, habe ich heute das Richtige für euch: buttrig-zarte Schoko Madeleines mit einer Extraportion Schokolade!

Schoko Madeleines

Schoko Madeleines

Letzte Woche habe ich das Glück gehabt nicht nur eine, sondern gleich zwei wunderbare Städte besuchen zu dürfen. Zuerst ging es in die irische Hauptstadt Dublin. 4 Tage voller irischer Herzlichkeit, Musik und dem ein oder anderen Pubbesuch. Direkt von dort ging es für mich weiter nach Paris. Ich sag’s euch – so durch die Stadt zu spazieren, die verschiedenen Arrondisments zu erkunden und ganz nebenbei vom Fenster aus den Eiffelturm zu sehen, daran könnte ich mich gewöhnen. Noch dazu zeigte sich die Stadt der Lichter von ihrer besten Seite und überzeugte mit strahlend blauem Himmel, Sonnenschein – und natürlich herrlicher Patisserie.

Schoko Madeleines

Schoko Madeleines

Wieder zu Hause habe ich also – trotz Wetterbericht – auf noch ein bisschen Spätherbst gehofft. Doch plötzlich war mit einem Mal der Winter da: Die Berge waren nicht nur angezuckert. Nein, vielmehr hat Frau Holle kräftig gearbeitet und fleißig ihre Kissen ausgeschüttelt. Bis weit herunter hat sich der Schnee getraut und in einigen Tälern liegt bereits 20cm Neuschnee!

Schoko Madeleines

Passend dazu habe ich euch heute zarte Schoko Madeleines mitgebracht! Die sind wirklich was ganz besonderes. Eine Mischung aus Kuchen und Keks, mit denen ihr euch perfekt in die Straßen von Paris träumen könnt. Wenn ihr so richtige Winterstimmung aufkommen lassen wollt, dann bestreut sie doch mit Puderzucker. Alternativ dekoriert ihr sie mit etwas Schokoglasur und, wie ich, mit ein wenig Goldstaub. Wie auch immer ihr euch entscheidet – am besten werden die Schoko Madeleines mit einer Tasse Kakao und in eine kuschlige Decke eingemummelt vor dem Ofen vernascht. Fehlt nur noch der passende Film, und ihr seid bestens gerüstet für den Winter!

Schoko Madeleines

Ihr wollt noch mehr Winterrezepte? Wie wär es dann mit einer weihnachtlichen SpekulatiustorteTiroler Zelten oder einem Bratapfeltörtchen?

Buttrig zarte Schoko Madeleines

Schoko Madeleines

Zutaten

  • 120g Mehl
  • 20g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 80g Schokolade
    Außerdem
  • Puderzucker oder Schokoglasur

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver und Kakaopulver in einer Rührschüssel gut vermischen. Zur Seite stellen.
  2. Die Eier mit Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine oder einem Handmixer so lange aufschlagen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.
  3. Butter und Schokolade in einen kleinen Topf geben und bei geringer bis mittlerer Hitze schmelzen lassen. Kurz auskühlen lassen.
  4. Die Mehl-Kakaomischung vorsichtig und unter mehreren Etappen unter die aufgeschlagenen Eier heben.
  5. Zum Schluss die abgekühlte Butter-Schokomischung vorsichtig unterheben.
  6. Den Teig abdecken und für mindestens 1 Stunde bis längstens 12 Stunden in den Kühlschrank geben.
  7. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  8. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und einige Minuten lang Raumtemperatur annehmen lassen.
  9. Währenddessen die Madeleineform mit etwas Butter einstreichen.
  10. Einen Klecks Teig in jede Mulde geben, dann die Form in den Ofen schieben und für 10 - 15 Minuten backen - die Schoko Madeleines sollten in der Mitte schön aufgehen.
  11. Die Form aus den Ofen nehmen, 1 - 2 Minuten auskühlen lassen, dann umdrehen und die Schoko Madeleines aus der Form klopfen.
  12. Umdrehen und mit der "schönen" (also gerillten) Seite nach oben auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  13. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
  14. Die ausgekühlten Schoko Madeleines mit Puderzucker oder Schokolade dekorieren.
https://lauradreamsofcakes.com/2017/11/08/schoko-madeleines-und-der-winter-kann-kommen/

Schoko Madeleines

Schoko Madeleines

lauradreamsofcakes

Schön, dass du vorbeischaust! Hier dreht sich alles rund ums Backen. Schau dich ruhig ein wenig um! Ob Kuchen, Torte, Cupcakes oder Tarte - bei mir findest du sicher das passende Gebäck, um dir den Tag zu versüßen!

  • carmen

    Funktioniert bei mir leider überhaupt nicht !
    Teig schwer,zäh, klebrig; springen beim backen auf; fallen beim abkühlen zusammen; sind nach 15 min. bei 180°C ( mit vorwärmen ) fast völlig ungebacken und nicht aus den Förmchen zu lösen (Silikon) – schade, ich hätte die als Mitbringsel zu einer Einladung gebraucht.
    Rezept völlig unbrauchbar ausser man liebt es den Teig mit dem Löffel zu essen!

    25. Mai 2019 at 09:52 Antworten
    • lauradreamsofcakes

      Das tut mir sehr leid.
      Bei mir hat das Rezept nun schon oft tadellos funktioniert. Hast du vielleicht auf die Ruhezeit im Kühlschrank vergessen?
      Jeder Ofen backt außerdem ein wenig anders, vielleicht bräuchten sie bei dir mehr Hitze. Oder es liegt an der Silikonform, ich backe meine Madeleines immer in einer Metallform, das geht bei mir ohne Probleme.

      25. Mai 2019 at 11:43 Antworten

Leave a Comment

*