Schoko-Vanille Tartelettes mit Mango

Schoko-Vanille Tartelettes mit Mango

Heute habe ich ein Rezept für euch, das mich selbst regelmäßig zu Begeisterungsstürmen bringt und bei dem sich der Herr L ziemlich beeilen muss, damit er auch was davon abkriegt: Herrlich fruchtig-cremige Schoko-Vanille Tartelettes mit Mango.

Schoko_Vanille_Tartelettes mit Mango

Schon seit ich ein kleines Kind bin, liebe ich Mangos. Ich war immer ganz aus dem Häuschen, wenn meine Mama mal eine dieser – damals noch fast unerschwinglichen – Köstlichkeiten nach Hause brachte und zwischen meiner Schwester und mir entbrannte regelmäßig Streit darüber, wer denn mehr davon bekommen durfte. Auf meiner ersten Fernreise nach Kenia konnte ich mein Glück kaum fassen, zum ersten Mal so richtig frische, reife Mangos zu kosten und hätte mich, wenn es nach mir gegangen wäre, von Mangosmoothies alleine ernährt. In der Zwischenzeit ist dieses Luxusgut hierzulande fast schon normal geworden, sodass man selbst beim Diskonter jederzeit reife, süße Mangos bekommt.

Schoko Vanille Tartelettes mit Mango

Aus diesem Grund kann ich es mir auch nicht erklären, warum ich bis jetzt noch nie ein Rezept mit Mangos mit euch geteilt habe. Klar, andere exotische Früchte wie Passionsfrüchte gab’s hier schon – wie in dieser Passionsfruchttarte oder auch in diesem Sommer-Tiramisu mit Passionsfruchtcurd. Aber Mangos? Fehlanzeige. Irgendwie habe ich es bis jetzt verpasst, euch mit einem richtig tollen Mangorezept zu versorgen. Aber das soll sich jetzt ändern! Und deshalb gibt es heute für euch diese fabelhaften Schoko-Vanille Tartelettes mit Mango.

Schoko-Vanille-Tartelettes mit Mango

Die Schoko-Vanille Tartelettes mit Mango überzeugen vor allem dank der Kombination der Zutaten, die im Mund eine richtige Geschmacksexplosion auslösen: Den Anfang macht ein schokoladiger Mürbeteig, der zwar reichhaltig nach Schokolade schmeckt, aber nicht zu süß ist. Als nächstes treffen wir auf eine Schicht selbstgemachten, cremigen Vanillepudding, der euch davon überzeugen wird, nie wieder zu einem Päckchen zu greifen. Den Abschluss macht die Mango, die mit ihrer fruchtigen Süße eine Frische beisteuert, die Lust auf mehr macht!Schoko-Vanille-Tartelettes-mit-Mango

Rezept: Schoko-Vanille Tartelettes mit Mango

Zutaten für 4 – 5 Tartelettes

Für den Mürbeteig

130g Mehl
50g gemahlene Mandeln
60g ungesüßtes Kakaopulver
100g kalte Butter, in Stücken
25g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
etwas Eiswasser

Für den Vanillepudding
200ml Sahne
100ml Milch
35g Zucker
30g Speisestärke
1 Päckchen echter Vanillezucker (alternativ das Mark einer halben Vanilleschote)
1 Eigelb

Außerdem
1 reife Mango, geschält und in dünne Streifen geschnitten

Und so wird’s gemacht

Für den Mürbeteig Mehl, Mandeln, Kakao, Zucker und Salz gut miteinander vermischen. Die kalte Butter, das Eigelb und 2 EL eiskaltes Wasser zugeben und schnell mit den Fingern einarbeiten. Eine Kugel formen und den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Währenddessen könnt ihr den Pudding machen. Dafür gebt ihr die Sahne und die Hälfte der Milch (50ml) zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einen  und lasst alles bei mittlerer bis hoher Hitze aufkochen. Die zweite Hälfte der Milch gebt ihr in ein anderes Gefäß, fügt die Speisestärke und das Eigelb hinzu und rührt alles sehr, sehr glatt – es sollte wirklich kein einziges Klümpchen mehr zu sehen sein! Wenn die Sahne-Milch-Mischung kocht, gebt ihr die Milch-Ei-Stärke Mischung unter Rühren hinzu und lasst alles noch einmal aufkochen. Dann sofort en Topf vom Herd nehmen, gut weiterrühren. Den Pudding dann in eine Schüssel geben und sofort Frischhaltefolie luftdicht drauflegen, damit sich keine Haut bildet. Auskühlen lassen.

Den Teig in 4 – 5 Teile teilen (hängt davon ab, wie groß eure Tarteletteformen sind), rund ausrollen und in die Tarteletteformen geben. Festdrücken und mit den Fingen etwaige Unregelmäßigkeiten ausbessern. Mit einer Gabel Löcher einstechen und die Tartelettes für ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank geben. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Tartelettes für ca. 15 – 20 Minuten im Ofen backen. Auskühlen lassen.

Auf die ausgekühlten Tartelettes einen Klecks ausgekühlten Vanillepudding geben, dann die Mangostreifen von außen nach innen, immer ein wenig überlappend, auf die Creme geben, sodass eine Art Rose entsteht. Bis zum Verzehr kühl stellen und den Mangotraum genießen!

Schoko Vanille Tartelette mit Mango

2 Comments

  • Jenny 8. Juli 2016 at 07:29

    Hallo Laura,
    Deine Tarteletts sehen sooo gut aus. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Ich liebe Tarteletts, weil man sie süß oder herzhaft füllen kann. Eine herzhafte Variante habe ich gerade auf meinem Blog 😉
    LG
    Jenny

    Reply
    • lauradreamsofcakescakes 8. Juli 2016 at 08:04

      Liebe Jenny,
      ich mag sie auch so gern – es wird nie langweilig. Dann muss ich mir deine mal schnell anschauen gehen!
      Alles Liebe
      Laura

      Reply

Leave a Comment

*