to top

Eiweißverwertung oder: leckere Schoko-Gugl

Schoko-Gugl mit Eiweiß

Kennt ihr das auch? Gerade beim Backen brauche ich oft nur Eiweiß oder Eigelb und weiß dann nicht, was ich mit den Überbleibseln machen soll. So ging es mir auch letzte Woche, als ich diese fantastische Crème Brûlée gezaubert habe. Was tun mit dem restlichen Eiweiß? Wie versprochen hab ich heute die Lösung für euch dabei: herrliche Schoko-Gugl auf Eiweißbasis!

Schoko-Gugl mit Eiweiß

Wenn ich etwas nämlich gar nicht mag, dann ist es, Lebensmittel wegzuwerfen. Natürlich kommt es auch im Hause L hier und da vor, dass Obst schlecht wird. Immer wieder kann es auch sein, dass wir zuviel Gemüse gekauft haben. Das gammelt dann wochenlang vor sich hin und findet seine letzte Ruhestätte im Biomüll. Und ja, auch wir vergessen ab und zu das offene Joghurt, das im hintersten Eck des Kühlschranks steht und Monate später seine weiße Farbe gegen einen eher grünlicheren Teint eingetauscht hat.

Schoko-Gugl mit Eiweiß

Weiße Schokolade Mini-Gugl

DSC_0696

Wir haben schon seit Jahren eine Silikonbackform für Mini-Gugl zuhause, die ich bis vor Kurzem keines Blickes gewürdigt habe. Warum? Einfach nur deshalb, weil ich eigentlich kein Fan von Silikon im Ofen bin. Irgendwie fand ich diese Idee immer ein wenig abstoßend und habe deshalb einen großen Bogen um sie gemacht. Gleichzeitig aber stolperte ich regelmäßig über Bilder dieser kleinen Köstlichkeiten und es fing immer mehr an, in den Fingern zu jucken und mich doch auch mal drüberzutrauen.

DSC_0701

Also sprang ich über meinen Schatten, ließ die Plastikgewissensbisse Plastikgewissensbisse sein und startete meinen ersten Versuch. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Nicht nur, dass die Handhabung wirklich sehr einfach ist, das Ergebnis kann sich auch sehen lassen! Die kleinen Guglhupfe machen durch ihre niedliche Optik einen hübschen Eindruck und schreien förmlich „Iss mich! Iss mich!“Sie eignen sich sowohl als leckerer Happen zwischendurch als auch als süßes Mitbringsel oder Geschenk für liebe Freunde.