to top

Maroni Kirsch Torte

Maroni Kirsch Torte

Maroni Kirsch Torte

Kennt ihr das, wenn ihr eine tolle Idee habt und gar nicht drauf warten könnt sie auszuprobieren – und dann geht es gründlich daneben? Tja, so ist es mir neulich mit dieser Maroni Kirsch Torte gegangen.

Maroni Kirsch Torte

Für den Geburtstag meiner Schwester wollte ich diese leckere Torte backen. Ich hatte es mir in meinem Kopf schon so richtig toll ausgemalt. Für die Creme wollte ich unbedingt Maroni nehmen – die liebe ich im Herbst einfach. Also hab’ ich mir eine Packung vorgekochter Maroni geschnappt. Kurz hab ich überlegt, ob ich sie so schon mit etwas Flüssigkeit pürieren sollte, mich dann aber dagegen entschieden – so viel sei gesagt: Das sollte sich als großer Fehler herausstellen. Aber erstmal der Reihe nach.

Kirschen, Kirschen, Kirschen

Wie ich bereits erwähnt habe, sind bei uns die Kirschen reif. Daraus wurde zum einen diese Nachspeise kreiert und zum andren wurden Kirschen an Familie und Freunde verteilt. Nichts desto trotz hatten wir am Samstag immer noch knapp 5kg  (schon entkernte!) Kirschen übrig - also was tun? Natürlich verarbeiten! Und so entstanden 10 Gläser Kuchen im Glas und insgesamt 12 Gläser Marmelade in 3 verschiedenen Sorten. Dazu muss gesagt werden, dass meine Familie Marmelade liebt. In einer normalen Woche werden mindestens 2...

Continue reading

Kirschenzeit

Kirschdessert

Die Tage werden länger, die Sonne stärker und eines ist klar: Nach langem Warten ist nun endlich der Frühsommer ins Land gezogen und mit ihm Gärten mit vollbehangenen Obstbäumen. Dieses Wochenende nutzten meine Schwester und ich und fuhren in den Garten unsres Vaters, wo wir in stundenlanger Arbeit seinen riesigen Kirschbaum abernteten. 5 Stunden später standen wir mit unsrer Ausbeute da: 7 Kübel voll mit tiefroten, süßen Kirschen, die verarbeitet werden wollten. Und weil dieses wunderbare Wetter so schön zum Grillen einlädt, wurde daraus auch gleich ein Dessert kreiert, dass es in sich hat. Ein Schichtdessert aus Kirschen, Mascarpone und Sahne mit einem Hauch von Amaretto-Geschmack. Und, um dem Ganzen noch einen frischen Kick zu geben, haben wir noch ein wenig Rosmarin und Minze dazugegeben. Wer kann da noch widerstehen?

Kirschdessert