Tag Archives : Torten

Buchweizentorte mit frischen Beeren


Buchweizentorte mit frischen Beeren

Habt ihr schon mal mit Buchweizen gebacken? Für meine heurige Muttertagstorte bin ich ins kalte Wasser gesprungen und habe den Versuch gewagt – und bin nicht enttäuscht worden. Meine Buchweizentorte sieht nicht nur zum Anbeißen aus, sondern schmeckt auch richtig lecker!

Buchweizentorte mit frischen Beeren

Als ich meine Mama vor einiger Zeit fragte, was für eine Torte sie sich zum Muttertag wünschen würde, kam es wie aus der Pistole geschossen: eine Buchweizentorte! Ich muss gestehen dass ich kurzzeitig dachte, das wäre ein Witz. Vor ein paar Jahren hatte sie mich nämlich vor die Aufgabe gestellt, eine vegane, gluten- und fructosefreie Torte zu backen. Damit wollte sie nicht etwa mich an den Rande des Wahnsinns bringen, sondern alle Ernährungsweisen und Unverträglichkeiten der Familie  abdecken. (Zumindest behauptet sie das…) Diese Torte sollte damals auch noch möglichst hübsch aussehen und etwas mit Stricken zu tun haben. Auch wenn ich mir sicher bin, dass dieses Ereignis etwas mit dem plötzlichen Auftauchen zweier grauer Haare auf meinem Kopf zu tun hatte, ist der Kuchen irgendwann fertig geworden und auf dem Muttertagstisch gestanden. Der Geschmack war allerdings eher – nennen wir es mal – gewöhnungsbedürftig.

Buchweizentorte mit frischen Beeren 

Matcha Torte mit weißer Schokolade {MuttertagsIdeen}


Matcha Torte mit weißer Schokolade

Nur noch 2 Tage bis zum Muttertag und ihr seid noch immer auf der Suche nach dem perfekten Törtchen? Dann probiert doch mal meine leckere Matcha Torte mit weißer Schokolade!

Matcha Torte mit weißer Schokolade

Ich hab‘ euch ja letztens schon erzählt, dass ich momentan ein wenig mit Matcha herumexperimentiere. Um ehrlich zu sein, sind nicht alle meiner Experimente dabei von Erfolg gekrönt – wie etwa mein Versuch, Matcha Macarons zu kreieren. Heute habe ich aber etwas für euch dabei, das ich euch aus vollem Herzen empfehlen kann. Es ist ohne jede Frage eines der leckersten Törtchen, die Grünteeliebhaber jemals probieren werden. Auch als Muttertagstorte macht sie eine tolle Figur. Durch ihre außergewöhnliche Farbe und ihren besonderen Geschmack setzt sie sich von den typischen Törtchen ab. Wovon ich spreche? Von dieser Matcha Torte mit weißer Schokolade.

Matcha Torte mit weißer Schokolade

Red Velvet Cake mit weißer Schokolade


Red Velvet Cake

Kennt ihr solche Tage, an denen gefühlt einfach alles daneben geht? So ging es mir letzte Woche. Meine große Schwester hat ihre letzte Arbeitswoche als Psychologin, bevor sie für ein Jahr in Bildungskarenz geht, um sich auf ihre Dissertation zu konzentrieren. (Ihr merkt schon: ich habe ihr den Rang der intellektuellen Überfliegerin der Familie überlassen.) Und was braucht man im Krankenhaus (oder auch Büro, Schule, und sowieso überall, wo viele Menschen zusammenarbeiten), wenn man sich verabschiedet? Genau: Kuchen. Für den war natürlich ich zuständig. Und was da alles schiefgelaufen ist – aber erstmal der Reihe nach.

Red Velvet Cake

Weil sie auf drei verschiedenen Stationen arbeitet, braucht sie auch drei verschiedene Kuchen – klingt eigentlich logisch, oder? Nur welche? Bei der Auswahl wurde mir Entscheidungsfreiheit gelassen. Eine einzige Auflage gab es allerdings: Der erste Kuchen musste fructosefrei sein.

Peanut Butter Chocolate Cake


Peanut Butter Chocolate Cake

Wisst ihr eigentlich, wann es hier am Blog das letzte Mal eine richtige Torte gab? Im November. NOVEMBER! So lange ist es her, dass ich euch diese Maroni Kirsch Torte gezeigt habe. Das heißt traurigerweise auch, dass ich das letzte Mal vor 3 Monaten eine Torte für uns zuhause gebacken habe – höchste Zeit, das zu ändern! Das Schmuddelwetter gestern war perfekt dafür und so habe ich mich in die Küche gestellt, um dieses wunderbare Törtchen für euch zu backen: ein herrlicher Peanut Butter Chocolate Cake!

Maroni Kirsch Torte


Maroni Kirsch Torte

Kennt ihr das, wenn ihr eine tolle Idee habt und gar nicht drauf warten könnt sie auszuprobieren – und dann geht es gründlich daneben? Tja, so ist es mir neulich mit dieser Maroni Kirsch Torte gegangen.

Maroni Kirsch Torte

Für den Geburtstag meiner Schwester wollte ich diese leckere Torte backen. Ich hatte es mir in meinem Kopf schon so richtig toll ausgemalt. Für die Creme wollte ich unbedingt Maroni nehmen – die liebe ich im Herbst einfach. Also hab‘ ich mir eine Packung vorgekochter Maroni geschnappt. Kurz hab ich überlegt, ob ich sie so schon mit etwas Flüssigkeit pürieren sollte, mich dann aber dagegen entschieden – so viel sei gesagt: Das sollte sich als großer Fehler herausstellen. Aber erstmal der Reihe nach.

Es herbstlt: Birnen Powidl Torte


Birnen Powidl Torte

Ich kann’s noch fast nicht glauben, dass der Oktober schon wieder vorbei ist und wir mit großen Schritten Richtung Weihnachten gehen. Doch bevor die Weihnachtsbäckerei anfängt und der Glühwein Einzug hält, muss der Herbst mit all seinen Farben und Geschmäckern noch so richtig gefeiert werden. Deshalb habe ich euch heute eine herbstliche Birnen Powidl Torte mitgebracht!

Birnen Powidl Torte

Auch wenn ich Birnen liebe, backe ich viel zu selten mit ihnen. Darum gibt’s hier bis jetzt auch nur ein einziges birniges Rezept: Meine leckeren Ziegenfrischkäse-Tartelettes mit Birnen, Thymian und Honig, bei denen mir beim Gedanken daran immer noch das Wasser im Mund zusammenläuft. Was hier aber auf jeden Fall fehlte, war ein richtig saftiger Birnenkuchen.

Herbstliche Granatapfeltorte – Mein Beitrag zum Bake my Cake Award


Granatapfeltorte

Ihr Lieben, heute hab‘ ich nicht nur das Rezept für diese herrliche Granatapfeltorte mit frischen Früchten, Schoko und selbstgemachtem Mandelkrokant für euch dabei, sondern hab auch eine ganz große Bitte an euch. Ich hab nämlich beim Bake my Cake Award mitgemacht und würd‘ mich riesig über das ein oder andre Stimmchen für meinen Beitrag freuen!

Granatapfeltorte

Granatäpfel gehörten für mich schon immer zu meinen liebsten Früchten. Allerdings nicht unbedingt die Kerne – ich geb‘ ja zu dass es ganz schön nervig sein kann, auf der Suche nach dem leckeren Geschmack den Mund voller Kerne zu haben. Bei uns wurden die reifen Granatäpfel ordentlich gedrückt, ein kleines Loch hineingestochen und dann der Saft genüsslich „ausgezuzelt“ – ein Genuss! Allerdings muss man dabei aufpassen, dass der Granatapfel nicht platzt, sonst verwandelt sich Leckerei bald in eine mittlere Katastrophe! Soviel sei gesagt: Granatapfelflecken lassen sich nicht so leicht von einer weißen Wand entfernen…

Granatapfeltorte

Probleme wie diese gibt’s bei dieser wunderbaren Granatapfeltorte aber zum Glück nicht. Den Granatapfelsaft könnt ihr ganz bequem aus dem Saftregal nehmen, oder ihr presst einfach zwei Granatapfelhälften mit der Zitruspresse aus (in dem Fall solltet ihr euch vielleicht doch mit einem Küchentuch schützen…). Vielmehr fängt sie den Herbst durch Nelken- und Zimtaroma, Äpfeln, herrlich buttrigem Mandelkrokant, Schokolade und frischen Früchten wie Feigen, Trauben und Zwetschken ein – Köstlichkeiten, die eben nur der Herbst bieten kann! Also, worauf wartet ihr noch? Das perfekte Herbsttörtchen wartet schon auf euch!

Naked Cake – Biskuit-Beerentörtchen


Naked Cake

Bei all den anderen Leckereien, die sich hier am Blog in letzter Zeit tummelten, kam was anderes definitiv zu kurz: wunderschöne Törtchen. Die waren hier in den letzten Monaten leider wirklich Mangelware – doch das soll sich nun wieder ändern!

Naked Cake

Eigentlich wollte ich euch ja schon zum Muttertag eine hübsche Torte präsentieren, doch da schienen sich alle Backgöttinnen und Backgötter gegen mich verschworen zu haben: Der Dekorbiskuit riss und die Bio-Agartine, der ich erstmalig eine Chance geben wollte, ließ mich komplett im Stich und wollte und wollte meine Creme nicht wirklich festmachen. Ich war kurz vorm Verzweifeln. Dass die Erdbeerroulade, die Herr L für seine Mama backte, perfekt wurde, obwohl er sowas noch nie gemacht hatte, machte die Sache nicht besser. Das Ganze ging soweit, dass der Herr L mir am Muttertagsmorgen seine Roulade anbot, nur um mich zu beruhigen. Kurz und gut: Meine Torte war zwar geschmacklich super, sehen lassen konnte sie sich aber wirklich nicht.

No Bake Marillen Cheesecake


No Bake Marillen Cheesecake

Huch, wie die Zeit vergeht. Grad war noch Februar, das neue Semester hatte gerade begonnen, da werden auch schon die letzten Schularbeiten geschrieben, Klassenfahrten geplant und Ideen ausgetauscht, wie die Abschlussklassen am besten verabschiedet werden sollten. Wie ist das denn passiert?

No Bake Marillen Cheesecake

Schoko-Chili Torte mit Frischkäsefrosting und frischen Beeren


DSC_0333

Bei uns in der Familie reiht sich heuer eine Feier an die nächste. Im April war der 60. Geburtstag von Herr L’s Vater dran. Ein solches Jubiläum gehört natürlich gebührend gewürdigt und gefeiert.

Ich persönlich finde es ja immer viel schwieriger, Männern einen Kuchen zu backen als Frauen. Sowohl was den Geschmack angeht und noch mehr wenn’s um die Dekoration geht. Gerade wenn etwas besonders werden soll ist es schwer, die Grenze zur zu femininen Deko nicht zu übertreten. Bei Herrn L’s Vater kommt noch erschwerend hinzu, dass er leider wirklich keinen süßen Zahn hat (ganz im Unterschied zu Herrn L selbst) und selten Süßes isst.

DSC_0316