Marillen Popsicles mit Amaranth Puffs

Mir ist schon klar, dass das Wetter im Moment nicht unbedingt zum Eisessen einlädt. Trotzdem hab‘ ich hier noch ein Rezept, das ich euch wirklich nicht vorenthalten kann: fruchtige Marillen Popsicles mit Amaranth Puffs!

Marillen Popsicles

Ich weiß ja nicht wie es euch damit geht, aber mir ist dieser Sommer viel zu abrupt zu Ende gegangen. An einem Tag hat es noch über 30°C, die Sonne scheint und ich weiß gar nicht, wie ich die Nächte in unsrer Dachgeschosswohnung überstehen soll und plötzlich sinken die Temperaturen auf 13°C und es gießt wie aus Kübeln. So schnell hatte ich dann wirklich nicht damit gerechnet, meine Herbst- und Wintergarderobe wieder auszupacken!

Marillen Popsicles

Die leckeren Marillen Popsicles, die euch hier so verführerisch anlächeln, hab‘ ich zugegebenermaßen aber schon früher ge – ja was eigentlich? Zusammengerührt? Gemischt? Geeist? Sei’s drum. Entstanden sind diese süßen Dinger auf jeden Fall zu einer Zeit, als die Wettergötter sich noch nicht gegen mich verschworen hatten, als die Sonne auf mich herabstrahlte und das Leben noch einen Sinn hatte! Na gut, ganz so schlimm ist es vielleicht nicht, schließlich beginnt nun langsam die Zeit von Bratäpfeln, Karamell und wohlig weichen Decken – aber nicht, bevor der Sommer nicht ein letztes Comeback hat!

Marillen Popsicles

Bevor nämlich das Kalenderblatt wirklich den Herbst einläutet, machen wir besser nochmal das Beste aus dem restlichen Sommer – und zwar egal, was das Thermometer sagt! Wir lassen uns doch nicht von irgendwem diktieren, wie wir uns fühlen sollen, oder? Also rein mit eurem ganz persönlichen Sommerhit, raus mit den Badesachen, Urlaubsfotos oder was euch sonst dabei hilft, den Sommer zu visualisieren und gönnt euch einen dieser Marillen Popsicles! Denn wie schon die Wise Guys sagten: Sommer ist was in deinem Kopf passiert!

Und falls ihr auf der Suche nach noch mehr Eisgenuss für euer Sommercomeback seid, wie wär’s mit einem Avocado Kokos EisPowidl Mohn Eis oder Melone Mascarpone Popsicles?

Marillen Popsicles

Marillen Popsicles mit Amaranth Puffs

Menge: 10 - 12

Marillen Popsicles mit Amaranth Puffs

Zutaten

  • 500g Marillen, entsteint
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 250ml Buttermilch
  • 300ml griechischer Joghurt
  • 3 EL Honig
  • Amaranth Puffs oder Granola, nach Bedarf

Zubereitung

  1. Die Marillen mit dem Vanilleextrakt gemeinsam pürieren und beiseite stellen.
  2. Buttermilch, Joghurt und Honig mit dem Schneebesen vermischen.
  3. Marillenpüree und Joghurtmischung abwechselnd in die Popsicle Formen füllen und leicht "verblenden".
  4. Amaranth Puffs oder Granola auf die Popsicles streuen, dann ein Holzstäbchen hineinstecken.
  5. Die Formen kopfüber in den Gefrierschrank stellen und für mindestens 4 - 6 Stunden frieren lassen.
http://lauradreamsofcakes.com/2017/09/08/marillen-popsicles-mit-amaranth-puffs/

Marillen Popsicles

1 Comment

Leave a Comment

*